Einer, der nicht berühmt sein wollte

Konrad Ege

Von Konrad Ege (epd)

Sa, 29. Dezember 2018

Literatur & Vorträge

Am 1. Januar jährt sich der Geburtstag des US-Schriftstellers J.D. Salinger zum 100. Mal.

"Der Fänger im Roggen" ist in den USA einer der meistverkauften Romane. Über den Mann, der den Bestseller schrieb, Jerome David (J.D.) Salinger, weiß man nur wenig Persönliches. Er wollte es so. Im Buch erzählt der 16-jährige Internatsschüler Holden Caulfield vom Angewidert-Sein in einer verlogenen und scheinheiligen Welt. In Caulfield steckt wohl ein Stück Salinger. Der US-amerikanische Schriftsteller, der 2010 starb, wurde vor 100 Jahren, am 1. Januar 1918, in New York geboren.

Sein Roman ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ