"Einstiegsdroge für die Oper"

Annette Mahro

Von Annette Mahro

So, 12. Mai 2019

Kultur

Der Sonntag Andreas Becks letzte Spielzeit am Theater Basel wartet mit 30 Premieren und einigen Wiederaufnahmen auf.

Andreas Becks fünfte und letzte Spielzeit am Theater Basel wartet noch einmal mit 30 Premieren auf, darunter zehn Uraufführungen, von denen mehr als die Hälfte Auftragswerke sind. Hinzu kommen zahlreiche weitere Projekte und Wiederaufnahmen.

Die neue Spielzeit steht, der Intendant geht. Andreas Beck, der ans Münchner Residenztheater wechselt, übergibt den Stab schon im Herbst an seine Spartendirektoren. Pavel B. Jiracek, der neu für ein Jahr das Musiktheater leitet, übernimmt mit allein neun reinen Opern- und Musiktheater-Produktionen ein Schwergewicht im Programm. Almut Wagner, Schauspieldirektorin seit der Spielzeit 2017/ 2018, stemmt den traditionsgemäß zählenmäßig größten Teil des Angebots, während Ballettdirektor Richard Wherlock, seit 2001 im Basler Boot und damit der mit weitem Abstand Erfahrenste in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ