Geben und nehmen

Sa, 07. April 2001

Kino

"Das Glücksprinzip".

Der Grenzbereich des Kitsches ist ein fruchtbarer Boden für allgemein sehr bewegende Themen. Dort ist auch "Das Glücksprinzip" angesiedelt. Ist es eine simple Geschichte vom Gutmenschentum? Oder ein großer humanistischer Entwurf in Unterhaltungsform? Diese Diskussion wird den Film lange begleiten und macht ihn jenseits persönlicher Vorlieben interessant.

Die erste Stunde des neuen Lehrers. Mr. Eugene Simonet (Kevin Spacey) mit dem vernarbten Gesicht stellt in einem nahezu magischen Moment den jungen Schülern eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ