Magerjoghurt und Kokain

Di, 12. Juni 2001

Literatur & Vorträge

Frédéric Beigbeder rechnet mit der Werbebranche ab.

Octave Parango macht Werbung, und zwar ziemlich erfolgreich. Zum Beispiel für den Null-Prozent-Fett- Joghurt "Maigrelette" der Firma "Madone". Am liebsten aber preist er sich selbst an, möglichst im Superlativ: Superschurke und verantwortungsloser Idiot, Master of the Universe und Favorit für den Nobelpreis der Provokation. Der Mann trägt eben nicht zufällig den Beinamen des römischen Kaisers Augustus. Octave hasst seine Arbeit, denn er hat sie alle durchschaut, seine Agentur, die Werbebranche, den Kapitalismus, die ganze Welt: "Ich wollte unbedingt wissen, wer die Macht hatte, die Welt zu verändern, bis zu dem Tag, an dem mir klar wurde, dass vielleicht ich es war." Und deshalb schreibt er heimlich jenes Buch, das wir jetzt lesen.

Frédéric Beigbeders fünfter Roman "39,90" war 2000 in Frankreich das, was man in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ