Nicht zu viel erwarten

Do, 22. März 2001

Kultur

BZ-INTERVIEW: Jan T. Gross.

Sein Buch hat die Debatte über den mörderischen Antisemitismus in Polen ausgelöst: Jan Tomasz Gross, 1947 in Warschau geboren, ging 1969 nach den antijüdischen Säuberungen in Polen ins Exil. Mit dem Wissenschaftler, der heute in den USA lebt, sprach Gabriele Lesser.

BZ: Haben Sie beim Schreiben ihres Buches mit einer so gewaltigen Reaktion in Polen gerechnet?
Gross: Einerseits war mir klar, dass mein Buch einen Sturm hervorrufen würde, andererseits bin ich nun doch von der Dynamik der Diskussion ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ