Chor

Pforzheimer Motettenchor singt in der Friedenskirche

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 16. November 2019

Klassik (TICKET)

WORT UND MUSIK Der Motettenchor Pforzheim ist am Sonntag, 17. November, um 17 Uhr zu Gast in der Altenheimer Friedenskirche. Im Bereich der geistlichen Chormusik gehört dieses Ensemble zu den besten in Deutschland. Bekannt sind sie durch CD-Einspielungen und zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Geleitet wird der Chor von Kord Michaelis, Landeskirchenmusikdirektor der Evangelischen Landeskirche in Baden, der auch die Altenheimer Göckelorgel mit ihren 30 Registern in all ihren Facetten zum Klingen bringen wird. Ein besonders erlesenes Programm unter dem Titel "Jesu, meine Freude" wird geboten, das den Sängerinnen und Sängern einiges abverlangt. Von einzelnen Sätzen aus Monteverdis Marienvesper über Motetten von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy bis zu einer neuzeitlichen Vertonung des Vater Unser von Albert de Klerk werden unterschiedliche Stilepochen präsentiert. Pfarrer Gerald Koch spricht Zwischentexte. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.