Theater

Sibylle Berg: "Und jetzt: Die Welt!" im Wallgrabentheater

Martin Halter

Von Martin Halter

Mo, 08. Februar 2016 um 00:00 Uhr

Theater

Zumba, Shoppen, Chatten: Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs gibt es im Freiburger Wallgrabentehater zu sehen. Dort wird ein Stück der Schriftstellerin Sibylle Berg gezeigt.

Sibylle Berg ist derzeit gut im Geschäft. Ihre giftigen Kolumnen werden viel diskutiert, ihre Theaterstücke landauf, landab gespielt, obwohl es eigentlich nur ironisch verspiegelte Textflächen à la Jelinek und René Pollesch sind, ohne Figuren, Rollen und Erzählhandlung. Letzte Woche erst schrie am Freiburger Theater in "Viel gut essen" ein Häuflein überforderter Männer seine Wut auf die Ausländer, Schwulen und Quotenfrauen mit Migrationshintergrund heraus, die anständigen deutschen Loser-Normalos Arbeit, Wohnraum, Frauen und überhaupt jede Lebensfreude klauen. Jetzt zeigt das Wallgrabentheater quasi das Gegenstück: "Und jetzt die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ