Mozart trifft Afrika

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Di, 04. September 2018

Theater

Alain Platels "Requiem pour L." beim Theaterfestival auf der Großen Bühne des Basler Theaters.

Darf man das? Darf man auf einer Großleinwand eine Sterbende zeigen – bis zum Eintritt des Todes? Dem belgischen Choreographen Alain Platel hat sich diese Frage offenbar nicht gestellt. In "Requiem pour L." mutet er den Zuschauern genau dieses zu: Fast zwei Stunden lang müssen sie auf der Großen Bühne des Basler Theaters, wo "Requiem pour L." im Rahmen das Theaterfestivals gezeigt wird, in das Gesicht einer Frau schauen, das auf einem geblümten Kissen ruht, umgeben von Menschen, die manchmal durchs Bild wischen und manchmal von der Seite zu sehen sind. "L.", die die Arbeiten Platels ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ