Trauer

"Tschick"-Autor Wolfgang Herrndorf ist tot

dpa

Von dpa

Di, 27. August 2013 um 13:14 Uhr

Kultur

Im Alter von nur 48 Jahren ist der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf gestorben. Der Autor des Bestsellers "Tschick" litt unheilbar an Krebs – und hat sich offenbar das Leben genommen.

Als Wolfgang Herrndorf im vergangenen Jahr den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse erhielt, konnte er die Auszeichnung schon nicht mehr selbst entgegennehmen. Durch einen Freund ließ er lediglich ein afrikanisches Sprichwort übermitteln: "Die Sonne geht immer hinter der Düne unter, die Dir gerade am nächsten ist." Am Montag ist der Autor mit 48 Jahren in Berlin gestorben. Er litt unheilbar an Krebs. Nach den Worten seiner Kollegin und Weggefährtin Kathrin Passig hat er sich das Leben genommen. "Er hat sich gestern in den späten Abendstunden am Ufer des Hohenzollernkanals erschossen", schrieb Passig am Dienstagnachmittag im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ