Migration

Unbekannte Geschichten werden lebendig

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 28. April 2017 um 00:45 Uhr

Ausstellungen

BZ-Plus Fünf Ausstellungen in Basel und im Dreiländermuseum greifen das Thema Migration auf. Jede widmet sich einem anderen Schwerpunkt aus den vergangen 100 Jahren Migrationsgeschichte

Das Ausstellungsprojekt basiert auf Akten und Dokumenten der Basler Fremdenpolizei. Ein Mensch, ein Gesicht hinter diese Akten ist Ori Harmelin. Er ist einer dieser zeitgenössischen Migranten, deren Erfahrungen mit der Bürokratie das Ausstellungprojekt in kunstvollen Readern in einem Pavillon am Basler Staatsarchiv nachzeichnet und in einem zweiten, von Zeichnern und Zeichnerinnen des Netzwerks Balsam gestalteten Format auch illustriert. "Die Idee, dass das Gefühl von Heimat an einen Staat gebunden ist, finde ich absurd", schildert ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung