Und am Ende der Rhein

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Mo, 10. Dezember 2018

Literatur & Vorträge

Sie brachen so manche Diskussion vom Zaun: Jetzt werden die seit 1962 erschienenen "Freiburger Universitätsblätter" eingestellt.

Sie sind ein Unikum im Umfeld der deutschen Universitäten: die letzte Publikation ihrer Art. Jetzt sollen auch sie von der Bildfläche verschwinden. Noch eine Ausgabe, dann sind die "Freiburger Universitätsblätter" Geschichte. Eingestellt werden sie nicht in erster Linie aus finanziellen Gründen, wie der Herausgeber der seit 1962 viermal jährlich erschienenen Zeitschrift, der Freiburger Emeritus der Literaturwissenschaft Günter Schnitzler, betont. Das vom Freiburger Rombach Verlag gedruckte und vom Verleger Andreas Hodeige mit großzügigen Spenden unterstützte Periodikum wurde von den Mitgliedern des Verbandes der Freunde der Universität und der Vereinigung der Alumni mit einem geringen Beitrag von 2,55 Euro pro Heft mitfinanziert, der vom Mitgliedsbeitrag abgezogen wurde. Einen weiteren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ