Verharmlost und vertuscht

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Mi, 24. Oktober 2012

Theater

Marlene Wenk richtet Mats Wahl Jugendroman "Der Unsichtbare" für die Bühne ein.

Zum Hitlergruß gereckte Arme, Bierdosen-Fontänen und dröhnende Rammstein-Variationen – ganz schön heftig geht es streckenweise im großen Saal des Freiburger E-Werks zu. Doch ein ebenso heftiges wie eindrückliches Plädoyer gegen Neonazismus ist schließlich auch Mats Wahls im Jahr 2000 erschienener, preisgekrönter Jugendroman "Der Unsichtbare", den Regisseurin Marlene Wenk vom Theater Radix jetzt mit opulenter Drei-Generationen-Besetzung und Live-Band (Leitung: Sascha Bendiks) uraufgeführt hat. Nicht ohne Anfangsschwierigkeiten, denn die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ