Verharmlost und vertuscht

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Mi, 24. Oktober 2012

Theater

Marlene Wenk richtet Mats Wahl Jugendroman "Der Unsichtbare" für die Bühne ein.

Zum Hitlergruß gereckte Arme, Bierdosen-Fontänen und dröhnende Rammstein-Variationen – ganz schön heftig geht es streckenweise im großen Saal des Freiburger E-Werks zu. Doch ein ebenso heftiges wie eindrückliches Plädoyer gegen Neonazismus ist schließlich auch Mats Wahls im Jahr 2000 erschienener, preisgekrönter Jugendroman "Der Unsichtbare", den Regisseurin Marlene Wenk vom Theater Radix jetzt mit opulenter Drei-Generationen-Besetzung und Live-Band (Leitung: Sascha Bendiks) uraufgeführt hat. Nicht ohne Anfangsschwierigkeiten, denn die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung