Ausstellung im Glashaus

Verschiedene Künstler in Ballrechten-Dottingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 16. November 2019

Ballrechten-Dottingen

Verschiedene Künstler stellen unter dem Motto "Kosmos" im Glashaus aus.

BALLRECHTEN-DOTTINGEN. Die diesjährige Ausstellung hat Georg Krasztinat, Besitzer des Glashauses in Ballrechten-Dottingen, unter das Motto "Kosmos" gestellt. Die Vernissage findet am Sonntag, 17. November, um 11 Uhr statt. Das einzigartige Material Glas wird in dieser Ausstellung von verschiedenen Seiten beleuchtet. Dirk Bürklin präsentiert seine Briefbeschwerer auf Betonlampen, wodurch eigene Welten innerhalb des Glases entstehen. Schichtungen von feinen Glasfolien sowie Einschlüsse von kleinen Uhrenfragmenten geben seinen Arbeiten eine besondere Tiefe und Ausdruck. Pascal Lemoine, der international bekannte Glaskünstler aus Frankreich besticht mit seinen archaisch anmutenden Objekten, die wie Meteoriten aus einem anderen Universum erscheinen. Frank Tusch, Fotograf und Videokünstler, hat sich dem Material Glas durch seine Linse genähert. Stimmungsvolle Bilder des heißen Glases sowie ein Kurzfilm werden präsentiert. Zur Vernissage wird Ralf Haerter als begnadeter Musiker wunderbare Töne aus dem Didgeridoo aus Kristallglas zum Klingen bringen.

Die Ausstellung kann bis Samstag, 11. Januar 2020 besichtigt werden. Öffnungszeiten sind wie folgt: dienstags bis samstags, 10 bis 18 Uhr, sonntags, montags, feiertags Ruhetag. Informationen unter http://www.dasglashaus.com