Wanderausstellung über öffentliche Plätze in Deutschland macht in Freiburg Station

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Mi, 26. Februar 2014

Ausstellungen Rezensionen

Stadtverschandelung

Plätze sind die öffentlichen Herzen der Städte. Keine Frage also, dass ihnen die größte Aufmerksamkeit der Stadtplaner und Architekten gelten sollte. Aber das scheint nicht der Fall zu sein, sonst wäre diese Wanderausstellung nicht nötig, die derzeit im Freiburger Museum für Stadtgeschichte Plätze deutscher Städte im Abstand von 1950 und heute per Foto vergleicht. Auf die Reise geschickt hat sie das Deutsche Institut für Stadtbaukunst in Dortmund, das Christoph Mäckler leitet, der Architekt , der in Freiburg vor allem bekannt ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ