Wenn dem Publikum der Atem stockt

Georg Rudiger

Von Georg Rudiger

Mo, 02. Dezember 2013

Klassik

Der Sopranistin Edita Gruberova wurde im Festspielhaus Baden-Baden der Herbert-von-Karajan-Preis verliehen.

"Mezza voce", mit halber Stimme, steht als Vortragsbezeichnung über Antonín Dvoráks Liebeslied "Du einzig Treue". Pianist Alexander Schmalcz zaubert weiche Arpeggien. Dann setzt Edita Gruberova kaum hörbar mit der ruhigen, in der eingestrichenen Oktave beginnenden Melodie ein, die sie mit gedeckten Farben veredelt. Das ist einer der von Gruberova-Biograph Markus Thiel in seiner lebendigen Laudatio beschriebenen Konzertmomente, wenn dem Publikum der Atem stockt, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ