Theater in Lörrach

Wie junge Schauspieler mit einem Projekt von Tempus fugit ihre Eltern besser verstehen

Martina David-Wenk

Von Martina David-Wenk

Do, 13. Dezember 2018 um 18:00 Uhr

Lörrach

In dem Projekt "Da merkten sie, dass sie nackt waren" begegnen die jungen Schauspieler von Tempus fugit jenen, die 1968 erlebt haben. Das fördert das Verständnis untereinander.

Vom "Work in progress" sprechen Benjamin Böcker und Initiator Axel Rulf bei der neuen Produktion des Theaters Tempus fugit. "Da merkten sie, dass sie nackt waren" heißt der Beitrag von Tempus fugit zu 1968, mit dessen 50-Jahr-Jubiläum sich nicht nur das aktuelle Stadtbuch beschäftigt. Ziel sei nicht, lediglich ein Stück auf die Bühne zu bringen. Die Aufführung am Samstag ist der Höhepunkt einer langen Beschäftigung mit dem Thema. Vielleicht wachse mehr daraus, sagt Benjamin Böcker als einer der beiden Regieführenden.

Sexuelle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ