Wortakrobaten im Wettbewerb

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 20. September 2019

Literatur & Vorträge

Poetry Slams gibt es von Lörrach bis Basel zuhauf.

Auch im Dreiland hat sich diese noch etwas neuartige Erscheinung auf dem Markt der Kulturveranstaltungen etabliert: der Poetry-Slam. Bei dem literarischen Wettbewerb treten Künstlerinnen und Künstler mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an, das Publikum entscheidet über den Gewinner. Der erste Termin ist bereits heute Abend im Alten Wasserwerk.

Der in Lörrach am 21. September stattfindende Tag der Demokratie steht diesmal unter dem Motto "100 Jahre Frauenwahlrecht". Passend dazu präsentiert der dazugehörige Poetry Slam im SAK heute Abend ausschließlich Slam-Poetinnen. Einlass ist ab 19.30 Uhr, los geht’s dann eine halbe Stunde später.

Nicht weit entfernt vom SAK liegt das Nellie Nashorn, das regelmäßig Poetry-Slams veranstaltet und kreativen Schreiberlingen eine freie Bühne bietet. Einmal im Monat findet Nellies Poetry Slam statt, fest stehen bereits die Termine am 18. Oktober und 15. November.

Duell der Worte – auch für jeden, der möchte

Auch im Burghof gibt es eine passende Veranstaltungsreihe, den Burghof Slam. Bei der kommenden Ausgabe "Heimspiel" präsentieren die Organisatoren sich ausnahmsweise einmal selbst. Daniel Wagner und Nik Salsflausen als Moderatoren und Johannes Elster als Organisator blicken auf mehr als 2500 Auftritte zwischen Sylt und Wien zurück. Am 10. Oktober messen sie sich im Burghof im Duell der Worte. Weitere Termine der Reihe sind der 23. Dezember und der 7. Februar.

Eine große Szene rund um die Gunst des besten Textes hat sich auch in Basel gebildet, wo der Kulturverein Slam Basel, der sich 2012 gegründet hat, einen zentralen Ankerpunkt der Szene darstellt. Gleich mehrere Reihen wechseln sich ab, verteilt auf mehrere Locations. Da wäre der klassische Slam Basel mit ausgewählten Gast-Poeten, der nächste ist am 1. November. Bei Openlist Slam Basel hingegen kann jeder antreten, der möchte, die nächste Möglichkeit dazu bietet sich am 17. Oktober.

Mehr Infos unter slambasel.ch