Grenzach-Wyhlen

Anatomische Besonderheit: Mancher hat das Herz tatsächlich am rechten Fleck

Verena Pichler

Von Verena Pichler

So, 10. Februar 2019 um 17:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Bei Brigitte Brutsche liegen alle Organe spiegelverkehrt / Die 66-Jährige hat ihren besonderen Körper deshalb gespendet.

Situs inversus totalis. Hinter diesen lateinischen Worten verbirgt sich eine extrem seltene anatomische Besonderheit. Bei Menschen, die davon betroffen sind, liegen alle Organe spiegelverkehrt im Körper. Einer dieser Menschen ist Brigitte Brutsche aus Grenzach-Wyhlen. Für die 66-Jährige war diese Besonderheit mit schmerzhaften Erfahrungen verbunden, die sie anderen gerne ersparen möchte. Deshalb wird ihr Körper nach ihrem Tod ausgestellt.

Wer Brigitte Brutsche kennenlernt und nichts vom situs inversus totalis weiß, sieht einfach eine hübsche Frau mit Augen, die strahlen, wenn sie lacht. Eine Frau, die mit sich und ihrem Leben im Reinen zu sein scheint. Einen großen Teil dieser Gelassenheit hat Brutsche einer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ