Vilnius

Baltic Pride: Gericht stoppt litauische Regenbogenparade

Hannes Gamillscheg

Von Hannes Gamillscheg

Do, 06. Mai 2010 um 00:06 Uhr

Panorama

Die jährliche Kundgebung für die Rechte sexueller Minderheiten sollte in diesem Jahr erstmals in Litauens Hauptstadt Vilnius stattfinden. Jetzt hat das dortige Verwaltungsgericht die Parade "Baltic Pride" verboten.

Sicherheitsbedenken schützte Petrauskas vor. Man könne den Schutz der Teilnehmer nicht garantieren. Wegen möglicher Störungen während der umstrittenen Veranstaltung solle diese abgesagt werden, argumentierte der Staatsanwalt, und das Gericht gab ihm recht: Statt die Behörden aufzufordern, für die notwendigen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung