Bürgermeister von New York führt Impfpflicht ein

afp

Von afp

Do, 11. April 2019

Panorama

NEW YORK (AFP). Angesichts mehrerer hundert Masern-Fälle hat der Bürgermeister von New York am Dienstag für Teile des Bezirks Brooklyn den Gesundheitsnotstand ausgerufen. Jeder, der dort lebe, müsse sich impfen lassen, erklärte Bill de Blasio am Dienstag vor Journalisten. Wer nicht belegen könne, dass er gegen Masern geimpft ist, müsse mit einem Bußgeld rechnen.