Das Baden in Fukushima ist wieder erlaubt

dpa

Von dpa

Mo, 22. Juli 2019

Panorama

KINDER PLANSCHEN im Wasser nahe der Atomruine von Fukushima. Acht Jahre nach der Nuklearkatastrophe in Japan haben die Behörden den Strand innerhalb der 30-Kilometer-Zone um das zerstörte Kraftwerk wieder freigegeben. Die Strahlung stellt den Behörden zufolge keine Gefahr dar. Auch in den benachbarten Provinzen Miyagi und Iwate wurden Strände am Wochenende erstmals seit der Atomkatastrophe 2011 wieder geöffnet.