Ermittlungen gegen Jan Ullrich

dpa

Von dpa

Sa, 11. August 2018

Panorama

Der Ex-Radprofi soll unter Einfluss von Alkohol und Drogen eine Escort-Dame gewürgt haben, bis ihr schwarz vor Augen wurde.

FRANKFURT/MAIN (dpa). Gegen Ex-Radprofi Jan Ullrich wird wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Der 44-Jährige wurde am Freitag vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Der frühere Spitzensportler werde verdächtigt, eine Escort-Dame nach einem Streit in einem Frankfurter Hotelzimmer angegriffen zu haben.

Ullrich habe bei seiner Festnahme gegen sechs Uhr Widerstand geleistet und mutmaßlich unter Einfluss von Alkohol und Drogen gestanden. Der frühere Radprofi habe wegen seines Zustands zuerst nicht vernommen werden können, berichtete eine Polizeisprecherin. Nachdem sich dieser verbessert hatte, habe er von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch gemacht.

Da die Voraussetzungen für eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ