Getöteter Bräutigam bei Junggesellenabschied

afp

Von afp

Di, 27. August 2019

Panorama

SLAWA (dpa). Ein Bräutigam ist in Polen bei einem Junggesellenabschied getötet worden. Bei einem Streit am Ufer des Schlawa-Sees in Schlesien habe ein 35 Jahre alter Mann dem 31 Jahre alten Bräutigam mit einem Messer ins Herz gestochen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der mutmaßliche Täter sei in Untersuchungshaft genommen worden. Das Motiv für die Tat war zunächst unklar. Der mutmaßliche Täter und das Opfer kannten sich laut Polizei nicht.