Gib dem Affen Zucker

Werner Bartens

Von Werner Bartens

Sa, 13. Januar 2001

Panorama

Vom Gen-Affen "ANDi" zu neuen Therapien beim Menschen ist es noch ein sehr weiter Weg.

FREIBURG. Die Zutaten sind ganz einfach: Man nehme ein paar Ei- oder Samenzellen, verändere sie gentechnisch und bringe sie in die Keimzellen einiger Versuchstiere ein. Bei Affen zum Beispiel, wie jetzt an der Oregon-Universität in Portland (USA) geschehen. Was dies bei der manipulierten Kreatur bewirkt, ist kaum von Bedeutung. Der wichtigste Schritt des Versuchs folgt ohnehin erst nach ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ