In Paris verunglückt ein E-Scooter-Fahrer tödlich

afp

Von afp

Mi, 12. Juni 2019

Panorama

PARIS (AFP). Erstmals seit Einführung der Elektro-Tretroller in Paris vor einem Jahr ist ein Fahrer bei einem Unfall getötet worden: Ein 25-Jähriger starb nach dem Zusammenstoß mit einem Laster, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Unglück ereignete sich in einem Viertel im Norden der französischen Hauptstadt. Der junge Mann auf dem E-Roller nahm den Angaben zufolge dem Laster die Vorfahrt und wurde angefahren. Er erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Unfall unterstreiche, dass die Nutzer sich "an grundlegende Regeln halten" müssten, sagte der stellvertretende Bürgermeister Emmanuel Grégoire.