Britisches Königshaus

Ist Meghan Markle eine schwierige Herzogin?

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Di, 12. Februar 2019 um 09:38 Uhr

Panorama

BZ-Plus Es war eine Traumhochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry. Doch inzwischen hat die Braut viele am Hof gegen sich aufgebracht – oder ist das alles nur aufgebauscht?

Für Meghan Markle sind die Flitterwochen in der neuen Heimat endgültig vorüber. Noch vor nicht allzu langer Zeit hatte ihr Erscheinen im Vereinigten Königreich allgemeines Entzücken ausgelöst. Die Windsor-Hochzeit der ehemaligen US-Schauspielerin mit Prinz Harry im vorigen Mai war gesellschaftlicher Höhepunkt des Jahres, rund um die Erde fieberten die Menschen mit. Im Sommer saß Meghan Markle, nun Duchess of Sussex, vergnügt plaudernd neben der Queen. Im Herbst eroberte sie bei einer Reise im Südpazifik, zusammen mit Harry, die Herzen im Sturm. Da wurde auch bekannt, dass sie für April dieses Jahres ein Kind erwartet, die Boulevardpresse bekam viel zu schreiben. Viel Wohlwollendes.

Der Ton hat ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ