Sicherheit von Medizinprodukten

Krankenkassen beklagen schwere Mängel bei der Zulassung

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Di, 27. November 2018 um 10:25 Uhr

Panorama

BZ-Plus Ein Register für medizinische Implantate soll für mehr Transparenz sorgen und Patienten schützen. Andere Länder sind deutlich weiter.

Die Recherchen des internationalen Medienverbunds (implant files) belegen schwere Mängel bei der Zulassung von Medizinprodukten wie künstlichen Hüftgelenken oder Herzschrittmachern. "Wir bauen eine industrieunabhängige Stelle auf, bei der alle verbauten Implantante gemeldet werden müssen", sagte dazu Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) der Rheinischen Post.

Eigentlich ist das deutsche Medizinproduktegesetz klar. Sein Zweck ist es, "den Verkehr mit Medizinprodukten zu regeln und dadurch für die Sicherheit, Eignung und Leistung der Medizinprodukte sowie (...) für die Gesundheit der Patienten zu ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ