Kreuzfahrtschiff hilft Migranten

dpa

Von dpa

Mo, 22. Juli 2019

Panorama

111 Menschen in Seenot.

ATHEN (dpa). Das Kreuzfahrtschiff "Marella Discovery" hat vor der griechischen Halbinsel Peloponnes 111 Migranten aufgenommen, die mit einem Boot nach Italien zu gelangen versuchten. Die Menschen – darunter 33 Minderjährige – wurden zum griechischen Hafen Kalamata gebracht. Das teilte die griechische Küstenwache am Sonntag mit. Aus welchen Staaten die Migranten stammen, blieb zunächst unklar.

Seit die Balkanroute weitgehend verschlossen ist, versuchen viele Migranten mit von Schleusern organisierten Überfahrten aus Griechenland oder direkt aus der Türkei nach Italien zu gelangen. Die Organisation Ärzte ohne Grenzen kündigte am Sonntag an, gemeinsam mit SOS Méditerranée ein neues Schiff in das mittlere Mittelmeer zu entsenden.