MENSCHEN

dpa

Von dpa

Mi, 12. Juni 2019

Panorama

Fordert Cruise heraus

Justin Bieber (25), Popstar, hat mit einem Tweet für Aufsehen gesorgt. Auf Twitter forderte er den 31 Jahre älteren US-Schauspieler Tom Cruise am Sonntagabend zu einem Mixed-Martial-Arts-Kampf (MMA) heraus: "Tom, wenn du diesen Kampf nicht annimmst, hast du Angst und es wird dich ein Leben lang verfolgen." Bieber fragte, wer den Kampf ausrichten möchte und wandte sich an Dana White, den Präsidenten des MMA-Veranstalters Ultimate Fighting Championship (UFC). Mixed-Martial-Arts ist eine Kampfsportart, bei der sich die Teilnehmer schlagen, treten, in den Würgegriff nehmen und eine ganze Reihe von Techniken aus anderen Kampfsportarten wie Karate einsetzen. Was hinter der Kampfansage steckt, war zunächst nicht bekannt. Tom Cruise reagierte erst einmal nicht auf den Tweet.

Probt wieder nach OP

Mick Jagger (75), Rolling-Stones-Frontmann, ist nach einem Krankenhausaufenthalt in den Proberaum zurückgekehrt. In seinem ersten Interview seit dem Eingriff soll der 75-Jährige dem kanadischen Radiosender Q107 gesagt haben: "Ich fühle mich sehr gut." Dem Musikmagazin Rolling Stone zufolge berichtete Mick Jagger von den Proben mit seiner Band: "Heute Morgen habe ich Sport gemacht. Nichts Verrücktes. Danach bin ich zur Probe mit dem Rest der Band." Der Sänger hatte Ende März Konzerte in den USA und Kanada abgesagt. US-Medien hatten berichtet, er habe sich eine neue Herzklappe einsetzen lassen.