MENSCHEN

dpa

Von dpa

Di, 25. Juni 2019

Panorama

Hadert mit der Politik

Matthias Reim (61), Schlagersänger, ist vom derzeitigen Zustand der Politik ernüchtert. "Ich sitze jeden Morgen bei meinem Cappuccino und lese Zeitung. Doch immer häufiger kann ich nur noch den Kopf schütteln. Wir leben im Moment in einer ganz schwierigen, komischen Welt, wo Erzpopulisten an der Macht sind." Er könne Menschen nur raten, sich politisch zu bilden und diesen Leuten nicht auf den Leim zu gehen. "Ich sage ja auch immer zu meinen Kindern: Schaut lieber mal in die Zeitung oder in die Fernsehnachrichten, statt Youtube zu glotzen."

Noch auf Kriegsfuß

Bushido (40), Rapper, steht offenbar immer noch auf Kriegsfuß mit Arafat Abou-Chaker, dem Berliner Oberhaupt eines arabischen Großclans, dem kriminelle Handlungen zur Last gelegt werden. Bei einer Hausdurchsuchung Abou-Chakers durch Beamte eines Sondereinsatzkommandos war auch Bushido anwesend – seine Villa grenzt an das Haus des Clanchefs. Das berichtet die Bild-Zeitung. Nach Darstellung der Zeitung kam es dabei zu Pöbeleien und Beleidigungen gegenüber dem Rapper, der wegen der Fehde unter Polizeischutz steht.