MENSCHEN

dpa

Von dpa

Sa, 11. Juli 2020

Panorama

Spurlos verschwunden

Naya Rivera (33), Schauspielerin, ist

bei einem Bootsausflug spurlos verschwunden. Rivera, bekannt vor allem aus "Glee" – eine der erfolgreichsten Musical-Serien weltweit – ist nach Einschätzung der Behörden im Lake Piru in Kalifornien ertrunken. Rivera hatte am Mittwoch ein Boot gemietet, um mit ihrem kleinen Sohn schwimmen zu gehen. Stunden später wurde der Vierjährige allein schlafend an Bord gefunden. Laut der Polizei werde aber weiter nach Rivera gesucht. Es ist nicht die erste Todesnachricht aus dem "Glee-Cast": 2013 wurde Cory Monteith tot aufgefunden. Darsteller Mark Salling nahm sich im Januar 2018 das Leben.