Tödlicher Unfall auf Oktoberfest in Potsdam

dpa

Von dpa

Mo, 30. September 2019

Panorama

POTSDAM (dpa). Beim "Potsdamer Oktoberfest" ist eine 29-jährige Beschäftigte tödlich verunglückt. Sie sei von einem Fahrgeschäft heruntergefallen, als dieses anfuhr, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Sie leitete ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachtes der fahrlässigen Tötung ein. Auch das Amt für Arbeitsschutz soll laut Polizei hinzugezogen werden. Das Unglück ereignete sich am späten Sonntagnachmittag auf einem Fahrgeschäft, bei dem sich auf einer sich drehenden Plattform Gondeln befinden, die sich ebenfalls drehen. Die Mitarbeiterin habe auf der Plattform gestanden, so ein Sprecher der Polizei. Sie sei mehrere Meter hinabgefallen.