Wikipedia

Vom Halbwissen zur Enzyklopädie

Ines Fuchs und dpa

Von Ines Fuchs & dpa

Sa, 15. Januar 2011

Computer & Medien

Die Qualität von Wikipedia hat sich durch die Vielzahl von Autoren in den vergangenen Jahren verbessert.

Philipp Krebs fällt es schwer, die Faszination Wikipedia zu beschreiben. "Ich kann nicht genau sagen, was mich damals dazu angetrieben hat, bei Wikipedia aktiv zu werden", sagt der 28-Jährige aus Schopfheim. Damals – das war 2005 – bearbeitete er zum ersten Mal einen Artikel des Online-Lexikons. Philipp Krebs war einer der 1 016 000 angemeldeten Nutzer, die täglich Stunden damit verbringen, Wikipedia-Artikel zu verändern, zu aktualisieren oder neu anzulegen (Stand 2009).

Den Reiz von Wikipedia kann der Diplom-Ingenieur nicht so ganz erklären. Welche Motivation haben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ