Jugendwort des Jahres

Wer sagt eigentlich Wörter wie "Ehrenmann" und "Ehrenfrau"?

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

Fr, 16. November 2018 um 15:32 Uhr

Panorama

Der Langenscheidt Verlag hat entschieden: Das Jugendwort des Jahres lautet "Ehrenmann/Ehrenfrau". Auffällig war bei der diesjährigen Entscheidung vor allem der Einfluss von Begriffen aus dem Türkischen.

Lan Kocum, auf mein Nacken, ich küsse deine Augen, du Ehrenmann! Nichts davon verstanden? All das sind Begriffe, die auf einer insgesamt 30 Ausdrücke umfassenden Liste zur Auswahl zum Jugendwort des Jahres standen. Sinngemäß nach den Begriffserklärungen von Langenscheidt übersetzt, bedeutet der Satz: "Krass mein Bester, heute gebe ich Dir einen aus, ich habe Dich gern, Du bist jemand, der etwas Besonderes für mich tut." Ehrenmann, beziehungsweise Ehrenfrau bezeichnet also jemanden, der etwas Besonderes für jemanden tut. Wer so spricht und ob Jugendliche überhaupt die Worte verwendend – darüber gibt Langenscheidt keine Auskunft. Lediglich, dass bei der Entscheidungsfindung über 1,5 Millionen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ