Glosse

Wie eine Firma (angeblich) mit verrotzten Taschentüchern Geld verdienen will

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Sa, 09. Februar 2019 um 12:50 Uhr

Panorama

Dieser Tage geistert eine kranke Geschäftsidee durch die Gazetten. Oder handelt es sich um eine rotzfreche Baron-Münchhausen-Geschichte?

Jedenfalls bietet die dänisch-amerikanische Firma Vaev Tissue auf ihrer Internetseite benutzte Papiertaschentücher an, in die angeblich grippekranke Menschen geschnäuzt haben – mehrere Tücher in einer Petrischale für knapp 80 Dollar.

Einer, der der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ