Gesundheit

AOK stellt Studie zu ihrem Hausarztmodell vor

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Sa, 16. Juni 2012 um 00:05 Uhr

Südwest

Lotsen lenken den Patienten: Das Hausarztmodell der AOK Baden-Württemberg verschafft vor allem chronisch kranken Menschen eine verbesserte Versorgung.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Chef der Südwest-AOK, Christopher Hermann, am Freitag in Berlin vorstellte.

Derzeit nehmen 1,1 Millionen Versicherte am Hausarztprogramm der Kasse teil. Zwei Drittel von ihnen sind chronisch krank. Ziel des Programms ist es, dass der Hausarzt als Lotse wirkt und die Behandlung eines Kranken koordiniert. Deshalb haben Teilnehmer am Programm zwar weiter die freie Arztwahl. Sie verpflichten sich aber, Fachärzte nur ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ