Tanz

Das St. Petersburger Mariinsky-Ballett gastiert mit drei Balletten im Festspielhaus Baden-Baden

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Fr, 22. Dezember 2017

Baden-Baden

Das St. Petersburger Mariinsky-Ballett gastiert mit drei Stücken in Baden-Baden.

Klassisches Ballett gehört zu Weihnachten – wie Christbaum und Festtagsgans. Das hat sicher auch etwas damit zu tun, dass einer der Klassiker des Genres, Tschaikowskys gerade 125 Jahre alt gewordener "Nussknacker", selbst auf einem Weihnachtsmärchen basiert. Das weltberühmte St. Petersburger Mariinsky-Ballett gastiert damit wieder in Baden-Baden. Und mit einer Überraschung.


Die se heißt "Paquita" und ist eine echte Ausgrabung. Das lange vergessene Ballett des berühmten, in St. Petersburg wirkenden Choreographen Marius Petipa zeigen die Gäste von der Newa in einer neuen, Inszenierung mit prächtiger Ausstattung. "Die Geschichte des geraubten Mädchens, das durch seine Tanzbegeisterung das Herz eines ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ