Subway to Sally

Bei der Eisheiligen Nacht im Z7 in Pratteln gab’s keine Spur von Besinnlichkeit

Kathrin Ganter

Von Kathrin Ganter

Fr, 21. Dezember 2018 um 16:27 Uhr

Basel

Die Granden des Mittelalterrocks, Subway to Sally, gastieren bei der Eisheiligen Nacht in Pratteln. Paddy and the Rats, Russkaja und Versengold waren auch dabei.

Wenn einem die Besinnlichkeit schon vor den Feiertagen zu den Ohren rauskommt, dann muss was in die Ohren rein, was weder zuckriges Knutschen unter dem Mistelzweig noch heiliges Kindlein in der Krippe verspricht. Dann braucht es den falschen Heiland, den Veitstanz und zum Schluss ein paar blutsaufende Räuber. Kurz und gut: Es ist Zeit für die Eisheiligen Nächte mit Subway to Sally und ihren Gästen.

Im zehnten Jahr bereits gibt es die Eisheiligen Nächte, sie basieren auf dem traditionellen Konzert von Subway to Sally in ihrer Heimat Potsdam alljährlich am 30. Dezember. Das Z7 in Pratteln ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ