Jubiläum

Das Architekturmuseum in Basel ist ein Haus, das in vielem besonders ist

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 15. Oktober 2019 um 08:59 Uhr

Basel

BZ-Plus Das S AM besteht seit 35 Jahren und lässt seine Geschichte in einer Ausstellung Revue passieren. "Architektur ist nicht nur Bauen, sondern Kulturproduktion", ist die Grundhaltung von Leiter Andreas Ruby.

Architekturmuseen sind vergleichsweise jung. Als eigenständige Häuser wurden sie meist in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts gegründet – in Basel 1984. Inzwischen ist diese Autonomie vielerorts wieder vorbei, wurden die Häuser in größere Museen integriert. Das seit 2006 als Schweizerisches Architekturmuseum (S AM) firmierende Basler Haus aber ist weiter unabhängig. Das 35-jährige Bestehen sei daher etwas Besonderes, sagte Direktor Andreas Ruby am Montag beim Presserundgang zu einer Überblicksausstellung zur Museumsgeschichte.

Schon die Gründung des Architekturmuseums 1984 war etwas Besonderes: Ausgangspunkt war eine Initiative zum Erhalt einer Basler Bauikone, einem aus den späten 50er Jahren stammenden kubischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ