Der bisher größte Polizei-Einsatz

Di, 09. Juli 2002

Südwest

Hetger: Alle Absturzopfer werden diese Woche identifiziert.

STUTTGART/ÜBERLINGEN (AP/ ddp/lsw). Die Behörden rechnen noch in dieser Woche mit der Identifizierung aller 71 Opfer der Flugzeugkatastrophe am Bodensee. Landespolizeipräsident Erwin Hetger sagte am Montag in Überlingen, er gehe davon aus, dass spätestens am Freitag die letzten russischen Opfer in ihre Heimat überführt werden. Bisher konnten 43 Tote identifiziert werden.

Beim größten Polizeieinsatz in Baden-Württemberg suchten am Montag erneut 900 Kräfte nach Wrackteilen und menschlichen Überresten. "Für die Polizei in Baden-Württemberg war dies ein Großeinsatz in bisher nicht gekannter Art", sagte Hetger. Auch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ