Interview

Edith Sitzmann: „In Mathe war ich wahrlich kein Glanzlicht!“

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Mi, 11. Mai 2016

Freiburg

BZ-INTERVIEW mit der Freiburger Landtagsabgeordneten Edith Sitzmann (Grüne), die am Donnerstag Finanzministerin wird.

Edith Sitzmann, designierte Finanzministerin im baden-württembergischen Landtag, lebt seit 30 Jahren in Freiburg. Wenn sie auf Freiburg zufährt und als erstes die Schwarzwaldhänge schon von weitem sieht, geht ihr das Herz auf, wie sie sagt. Julia Littmann sprach mit ihr über Nützliches aus Freiburg und über ihre Leidenschaft fürs Rechnen.

BZ: Hatten Sie schon immer eine Begeisterung für Zahlen und fürs Rechnen?
Sitzmann: O nein! In der Schule hatte ich da gar kein Faible fürs Rechnen – nein, in Mathe war ich wahrlich kein Glanzlicht! Und später in der WG musste eine Freundin das Haushaltsbuch führen. Mein Interesse an Zahlen und am Rechnen im Sinne von Finanzen kam ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ