Ein ganzes Orchester auf kleinstem Raum

Stephan Elsemann

Von Stephan Elsemann

So, 30. Dezember 2018

Elsass

Der Sonntag Johann Gebert restauriert in seiner Werkstatt in einem ehemaligen Gasthof in Volgelsheim im Elsass Musikautomaten.

Johann Gebert ist Kunstschreiner, Feinmechaniker, Instrumentenbauer, Maler und Detektiv: Er restauriert Musikautomaten. Es sind meist große Orchestrien, wie sie auf Jahrmärkten zu finden waren. Gebert lebt und arbeitet in einem ehemaligen Gasthof in Volgelsheim im Elsass.

"Drehorgelbau Johann Gebert", ist der Firmenname. Das ist schwer untertrieben. Denn mit Drehorgeln, den Leierkästen, wie sie leicht verächtlich im Volksmund genannt wurden, beschäftigt er sich nur noch am Rande. Das Arbeitsgebiet der 52-Jährigen sind schrankgroße Musikautomaten, Orchestrien genannt, so, wie sie früher auf Jahrmärkten zu sehen und zu hören waren. Auf kleinstem Raum enthalten sie die Instrumente ganzer Orchester oder imitieren sie, daher der Name. Es sind Orgeln, Schlaginstrumente, Klaviere, und Streichinstrumente, die mit Zungenstimmen nachgeahmt werden. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ