Pressekonferenz in Freiburg

Expertenbericht: Behördenversagen im Staufener Missbrauchsfall

ohu, dpa

Von Oliver Huber & dpa

Do, 06. September 2018 um 11:48 Uhr

Staufen

Nachdem die Täter im Staufener Missbrauchsfall verurteilt sind, geht es nun um die Aufarbeitung der Rolle der Behörden. Eine Arbeitsgruppe aus Experten sieht Missstände und stellt Forderungen. Unter anderem soll die Position des Jugendamts bei Kinderschutzverfahren verbessert verbessern.

Das Oberlandesgericht Karlsruhe, das Amtsgericht Freiburg und das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald haben im März diesen Jahres eine Arbeitsgruppe zur Aufarbeitung des Staufener Missbrauchsfalls gebildet. In den Freiburger Messhallen hat sie am Donnerstagvormittag die Ergebnisse vorgestellt.
Update: Abschlussbericht zeigt, wie die Behörden im Staufener Missbrauchsfall versagt haben
Die Arbeitsgruppe, unter Leitung des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ