Fessenheim-Kommission tagt öffentlich

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Di, 15. Oktober 2019

Elsass

FESSENHEIM (bnü). Wie plant der Akw-Betreiber Electricité de France (EDF) den Rückbau des Akw Fessenheim? Ändern sich die Sicherheitsvorschriften, wenn die Reaktoren im Februar und Juni 2020 abgeschaltet werden? Unter anderem mit diesen Fragen befasst sich die Überwachungskommission des Atomkraftwerks am heutigen Dienstag. Die Sitzung findet öffentlich statt. Für Zuhörer gibt es die Möglichkeit, die Diskussion über Kopfhörer (Anzahl begrenzt) simultan gedolmetscht zu verfolgen. Der Kommission gehören Vertreter der EDF, der Atomaufsicht, der elsässischen Kommunen und auch Südbadens an.

Die Tagung ist heute um 18 Uhr in der Mehrzweckhalle/Salle polyvalente, 9 rue de la République, Hirtzfelden.