Fünf Franken für den Fahrspaß

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Di, 04. September 2018

Basel

Beim Slow-up Basel-Dreiland gibt es erstmals eine Teilnehmervignette, deren Kauf für die Teilnehmer freiwillig ist.

BASEL. Eine Strecke von 70 Kilometern Länge zwischen Rheinfelden, Basel, Saint-Louis und Lörrach steht am Sonntag, 16. September, zwischen 10 und 17 Uhr ausschließlich den Radfahrern und Inline-Skatern zur Verfügung. Bereits zum zwölften Mal findet der Slow-up Basel-Dreiland statt, auf dessen Strecke sechs Mal der Rhein und neun Mal eine Landesgrenze überquert wird.

Rund 40 000 Menschen haben im vergangenen Jahr am Slow-up teilgenommen – weil das Wetter nicht so günstig war. Bei schönem Wetter waren es auch schon 65 000 Teilnehmer. Die abgesperrte und ausgeschilderte Strecke ist in drei Schlaufen unterteilt, auf der ganzen Strecke herrscht aus Sicherheitsgründen Einbahnverkehr. Die westliche Schlaufe mit 31 Kilometern Länge führte gegen den Uhrzeigersinn von Basel nach Riehen, Lörrach, Weil am Rhein, Huningue, Saint-Louis und zurück nach Basel.

Hier gibt es wegen diverser Baustellen neue Streckenführungen. In Riehen wird die Strecke ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ