Amtsgericht Freiburg

Geldstrafe für Hausbesitzer nach Angriff auf Luftbild-Vertreter

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mo, 02. Dezember 2019 um 11:01 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein Hausbesitzer aus dem Hexental wird wegen Körperverletzung verurteilt: Er hatte einen Handelsvertreter angegriffen, der ihm ein Luftbild seines Hauses verkaufen wollte.

Der Eigentümer eines Anwesens in einer Hexentalgemeinde, der im Zuge eines Gerangels um ein Luftbild einen Handelsvertreter am Arm verletzt haben soll, ist vor dem Freiburger Amtsgericht wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 40 Tagessätzen verurteilt worden. Aufgrund eines Beweisantrages seitens der Verteidigung wurde das Urteil zwei Wochen nach dem ersten Verhandlungstag verkündet.
Rückblick: Amtsgericht verhandelt Angriff auf Vertreter, der Luftbilder verkauft
Massive Zweifel äußerten sowohl der Rechtsanwalt des Angeklagten als auch dieser selbst, ein Arzt im Ruhestand, am Zusammenhang der vom Geschädigten beklagten Verletzungen und dem Geschehen am Tattag. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ