Harry Lapp tritt ab mit Staraufgebot und großer Musik

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Do, 16. Mai 2013

Straßburg

Der 66-jähriger Straßburger Impresario organisiert zum letzten Mal das Straßburger Musik und das Jazzfestival.

STRASSBURG. Wenn ein Großer Abtritt, dann mit Stil. So mag sich das Harry Lapp gedacht haben. Für die Konzertagentur Wolf Musique holt der Mann seit Jahrzehnten die ganz großen Namen aus Klassik und Jazz nach Straßburg. Egal ob Anne-Sophie Mutter, Anna Netrebko, Herbie Hancock oder Keith Jarret. Bevor es das Konzerthaus Baden-Baden gab, war Harry Lapp die einzige Hoffnung für Musikfreunde im mittelbadischen Raum, auch ohne größere Reiseanstrengungen Stars dieser Größenordnung zu erleben. Jetzt organisiert der 66-Jährige zum letzten Mal vom 11. bis 28. Juni das Straßburger Klassik-Festival und vom 2. bis 6. Juli das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ