Hoher Schaden bei Brand nach dem Grillen

Dennis Kalt

Von Dennis Kalt

Fr, 14. Februar 2020

Laufenburg

BZ-Plus 49-Jährige hat unter einem Dach gegrillt und will den Strafbefehl nicht akzeptieren.

LAUFENBURG/SCHWEIZ. Eine 49-Jährige wollte an diesem Sommerabend eigentlich nur etwas Grillgut zubereiten. Doch nur wenige Minuten, nachdem die Frau aus dem oberen Fricktal den Grill anwarf, brannte der Holzanbau ihres Wohnhauses lichterloh. 20 000 Franken betrug der Schaden, der durch die Feuersbrunst entstand. Diesen bezahlte die Gebäudeversicherung. Danach flatterte der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ