Kaisten nun "Produktionsstandort von Weltklasse"

Nadine Böhni

Von Nadine Böhni

Di, 20. September 2016

Laufenburg

Syngenta hat Fabrikationsanlage für Pflanzenwirkstoff in Kaisten für 120 Millionen Franken erweitert / 1200 Tonnen Ausstoß pro Woche.

KAISTEN/SCHWEIZ. Der Basler Saatgut- und Pflanzenschutzmittelhersteller Syngenta hat sein Werk in Kaisten ausgebaut. Grund dafür war eine "nötige Erhöhung der Produktionskapazitäten", wie Roland Hofer, Leiter des Werks, am Freitag bei der Einweihungsfeier vor rund 100 geladenen Gästen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ