Lektionen der Geschichte beherzigen

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

Mo, 10. September 2018

Ortenaukreis

BZ-Plus Christdemokraten aus der Ortenau und Emmendingen besuchten mit Peter Weiß die neue Gedenkstätte am Hartmannsweilerkopf .

ORTENAU/ELSASS. Peter Weiß, CDU-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Emmendingen-Lahr, hat Interessierte zu einer Fahrt ins Elsass eingeladen, um daran zu erinnern, dass dem heutigen friedlichen Zustand eine lange und blutige "Erzfeindschaft" vorausgegangen war.

"Da war einmal die Grenze". Richard Schmieder zeigt auf ein paar verlassene Flachbauten. Der Bus mit 50 älteren und jüngeren Christdemokraten aus den Kreisen Emmendingen und Ortenau hat soeben die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich bei Sasbach am Rhein überquert. "Heute scheint selbstverständlich, dass nicht kontrolliert wird, aber das war nicht immer so", nickt Peter Weiß. "Das haben wir der deutsch-französischen Verständigung und der europäischen Einigung zu verdanken."

Das Reiseziel ist der Hartmannsweiler- oder Hartmannswillerkopf, den die Franzosen "Viel Armand" nennen. Nur 975 Meter hoch ist die Bergkuppe in den Südvogesen. Aber der Hügel ist ein Schicksalsberg der badisch-elsässischen Region, die einmal ein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ